"Lüdenscheider Tag der Pflege- und Rettungskräfte" mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

25.08.2020

Zum Besuch von Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn, war der Biergarten bei Thomas an der Hohen Steinert „rappelvoll“. Christoph Weiland (Bürgermeister-Kandidat) und Marco Voge (Landrats-Kandidat) begrüßten die zahlreichen Gäste - vor allem aus den Bereichen Pflege, Gesundheitsversorgung, Rettungsdienste und Apotheken.

Durch den besonderen Veranstaltungsort (Pop-Up-Biergarten) haben es sich auch die Spitzenvertreter der Schausteller-Verbände in Deutschland nicht nehmen lassen, persönlich zu erscheinen.

Nach einer kurzen Einführung zur aktuellen Situation rund um die Covid-19 Pandemie, beantwortete Bundesgesundheitsminister Spahn viele Fragen der Anwesenden rund um Themen wie Sonderzahlungen für Pflegekräfte, Aussichten auf einen Impfstoff, Perspektiven in der Pandemie oder Möglichkeiten, um die Attraktivität von Apotheken vor Ort gegenüber Versandapotheken zu steigern. Diese Fragen wurden von den anwesenden Gästen auf Karten, live über Facebook sowie im Vorfeld per Mail über Christoph Weiland als Moderator an Jens Spahn gestellt.

Festzuhalten bei den Antworten ist unter anderem die klare Aussage, dass es keine Impfpflicht geben wird.

Mit Appellen richteten sich Biergarten-Betreiber Thomas Jacob und der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes, Albert Ritter, direkt an Jens Spahn, der sich der Kritik stellte.

Der Bundesgesundheitsminister schloss die Veranstaltung mit einem allgemeinen Wahlaufruf, gerade in den Zeiten von Covid-19 die Stimme persönlich oder per Briefwahl abzugeben. Den klaren Empfehlungen von Jens Spahn, Marco Voge als Landrat des Märkischen Kreises und Christoph Weiland zum Bürgermeister zu wählen, schließen wir uns gerne an.

Danke an alle Gäste. Danke an die vielen helfenden Hände. Danke an das Team rund um Elfriede und Thomas, die alle an diesem Nachmittag bestens versorgt haben.

>>> Sehen Sie hier die Videoaufzeichnung <<<